5 Mal Gold in Dolhain!

Nachdem der Karate Dojo Calaminia eine Woche zuvor die erste  Auflage der „International 3 Borders Open“ mit Bravour  gemeistert hatte, gingen am Sonntag 4 Mitglieder in Dolhain bei der  „Coupe Internationale de la Ville de Limbourg“ an den Start und kehrten mit 5 Goldmedaillen zurück.

Dabei durfte sich Isabelle Pauly auf doppelten Erfolg freuen. In der Kategorie der 14 – 15 jährigen Mädchen ab Blaugurt,  stieg sie nicht nur in Kata (Schattenkampf) sondern auch in Kumite (Freikampf) auf das höchste Treppchen und ließ ihre Konkurrenz weit hinter sich. Ebenso erfolgreich, jedoch eine Altersklasse tiefer bei den 12 – 13 jährigen Mädchen bis Blaugurt, holte auch Omayma Yamine 2 Mal Platz 1. In der Kata – Kategorie der Mädchen +18 Jahre, siegte Tamara Franck und holte somit das 5 Mal Gold für den Kelmiser Verein. Vierter im Bunde war Dimitri Wauters, der sich in Kata leider schon in der ersten Runde gegen den späteren Gewinner geschlagen geben musste.

Dranbleiben und weiter so!

Kata + Kumite

  • Mädchen 12-13 Jahre: 1.Platz, Omayma Yamine .
  • Mädchen 14-15 Jahre: 1.Platz, Isabelle Pauly.

Kata

  • Mädchen +18 Jahre: 1.Platz, Tamara Franck.