Verbandsmeisterschaft in Herstal

Championnat LFKB 2012Am Sonntag, den 3.Dezember starteten 12 junge Karatekas zwischen 7 und 13 Jahre bei den diesjährigen Verbandsmeisterschaften der Ligue Francophone de Karate Belge. Für das Jahr 2012 sollte dies die letzte Möglichkeit gewesen sein sich unter Beweis zu stellen und einen Titel zu gewinnen. Leichter gesagt als getan, so müssen sich die Schützlinge von Trainer Roger Emonts, Michaël Vanderheyden und Tamara Franck in diesem Jahr mit 4 Mal Platz 4, 1 Mal Bronze, und 1 Mal Silber zufrieden geben. Leider ohne Titel, so fuhr man schon viele Jahre nicht mehr nach Hause, schade!

In der Disziplin Kata wurden die Punkte beider Pflicht-Vorführungen addiert und im Kumite kam wie gewohnt nur der Sieger einer Begegnung weiter. Eine Trostrunde gab es diesmal nicht, außer für die Verlierer des Halbfinales, welche erneut um Platz 3 kämpfen durften.

Die Resultate der Mädchen in KATA:

8-9 Jahre: 7. Platz-Lorena Degueldre

10-11 Jahre: 4.Platz-Sarah Schijns

12-13 Jahre: 4.Platz-Corina Collins

Die Resultate der Jungen in KATA:

8-9 Jahre: ohne Platzierung-Sandro Breuer (als 7 Jähriger bei seiner ersten Turniererfahrung) und Anis Doerfer

10-11 Jahre: 2.Platz-Samy Doerfer, 3.Platz-Luciano Sciortino, ohne Platzierung-Jeannot Collins

12-13 Jahre: 4.Platz-Benjamin Tillmann, 6.Platz-Justin Breuer, ohne Platzierung-Robin Kaulmann und Maxime Ortmanns

Die Resultate der Mädchen in KUMITE:

12-13 Jahre: ohne Platzierung-Corina Collins

Die Resultate der Jungen in KUMITE:

10-11 Jahre: ohne Platzierung -Samy Doerfer, Luciano Sciortino und Jeannot Collins

12-13 Jahre: 4.Platz-Benjamin Tillmann, ohne Platzierung-Justin Breuer, Robin Kaulmann und Maxime Ortmanns

Glückwunsch hierzu und trotzdem dürfte das Ziel für die Meisterschaften 2013 klar und deutlich sein; einen beziehungsweise mehrere Titel nach Kelmis zurück zu gewinnen. Doch ohne Fleiß kein Preis, also heißt es auch nach den Feiertagen wieder trainieren, trainieren, trainieren! In diesem Sinne wünschen wir Kelmiser Karatekas ein schönes Weihnachtsfest und viel Erfolg im neuen Jahr!